Bonifacio: seine Geschichte und Kuriositäten

Bonifacio ist ein wunderschöner, geschichtsträchtiger Badeort. Diese emblematische Stadt Korsikas mit ihren tausendjährigen Denkmälern und den Tausenden von Dächern, die auf den Klippen thronen, ist ideal, um ein paar Tage lang zu entkommen.

Bonifacio und seine historischen Orte

Die im Departementsbezirk im Süden Korsikas gelegene gemeinde Bonifacio ist auf einem felsigen Granitplateau errichtet, das bis zu 80 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Die Stätte ist seit der Jungsteinzeit besetzt. Davon zeugen die archäologischen Entdeckungen von Skeletten aus mehr als 7000 Jahren vor Christus durch François de Lafranchini und Michel Claude Weiss.Von der Antike bis heute haben verschiedene Kriege und Besatzungen diesen Ort geprägt und zahlreiche Gebäude wie die berühmte Zitadelle von Bonifacio entstehen lassen.

Letztere wurde im 12.Jahrhundert erbaut. Ursprünglich ein militärisches Werk, ist diese Festung Teil des historischen Erbes Frankreichs.Auch die verschiedenen Gebäude wie Kirchen und Klöster, Zeugen einer anderen Zeit, sind Orte der Wahl für Besuche. Unter ihnen ist die Stätte der Einsiedelei der Dreifaltigkeit den Umweg wert, mit dem großen Kreuz, das dort in 219 Metern Höhe gipfelt. Eine historische Stätte, aber immer noch voller Aktivität, finden dort jedes Jahr periodisch drei große Pilgerfahrten statt.Wollen Sie in die lokalen Sitten und Gebräuche eintauchen? Für Ihren Aufenthalt in Bonifacio stehen Ihnen zahlreiche Hotels zur Verfügung.

Sie öffnen ihre Türen, um Sie willkommen zu heißen und Ihnen zu helfen, die lokale Kultur zu entdecken. Entlang des Hafens werden Ihnen die vielen Spezialitäten, die in den Restaurants und Cafés angeboten werden, mit Sicherheit Freude bereiten. Zögern Sie nicht, während Ihres Aufenthalts in dieser hübschen Stadt die berühmten roten Hummer der Region sowie die Käse und Weine der Gegend zu probieren.

Bonifacio vom Meer aus entdecken

Zwischen Meer und Gestrüpp gelegen, ist Bonifacio wie ein lebendes Museum. Zum Beispiel die Treppe des Königs Aragon, ein Werk von großer Schönheit, das von Hand geschnitzt wurde.

Von der Spitze seiner 187 Stufen bietet sich Ihnen ein spektakulärer Blick auf das Meer.Darüber hinaus verfügt Bonifacio über einen großen Hafen, der als Ausgangspunkt für viele Segler dient. Ein Muss, um Ihren Aufenthalt zu vervollständigen. Mieten Sie ein Boot in Bonifacio und nutzen Sie die Vorteile von Ausflügen auf dem Meer, um die umliegenden Inseln und Höhlen zu entdecken. Die Inseln Lavezzu, Cavallo, Piana oder Ratino sind mit ihren feinen Sandstränden und dem kristallklaren Wasser sehr beliebte Reiseziele.

Die Schönheit der Steilküstenstadt kommt vom Meer aus betrachtet noch besser zur Geltung. Tatsächlich bieten viele Unternehmen Ausflüge zu diesem Zweck an. Wer gerne vor Anker liegt, kann vor Ort segeln oder tauchen gehen. Es besteht auch die Möglichkeit zum Schnorcheln.Bonifacio liegt auf einer Klippe und ist eine faszinierende Stadt, die Sie nicht gleichgültig lassen wird.

Dies macht es zu einem Reiseziel par excellence auf Korsika. Wagen Sie den Sprung ins kalte Wasser!.